Aller Anfang ist schwer - auch beim bewussten Essen. Hier Deine Test-Ergebnisse:

 

  • Du kochst gerne, kennst Dich in der Küche und mit Rezepten aus und nimmst Dir wenn möglich auch Zeit dafür. Abgesehen davon bist Du aber nicht so der Geniesser-Typ, bist oft auf Achse, unter Strom.
     

  • Du magst die Sachen, die Gerichte, die Orte die Du kennst, auf Experimente lässt Du Dich eher selten ein. In erster Linie muss das Fleisch, das Essen auf Deinem Teller nämlich einfach schmecken, egal woher das es kommt.  

 

 

TIPPS: Du weisst also schon das eine oder andere, jetzt musst Du es noch umsetzen. Hier findest Du dazu ein paar Tipps und Hinweise:

 

  • Besuche eine All-of-it-Woche in einem Restaurant. Da kannst Du erleben, wie gut Gerichte jenseits von Steak und Filet schmecken. 
     

  • Bestell bei einem unserer Bauern einmal einen Schweinebauch. Oder Leberli. Oder ein Halsstück. Und dann stell Dich in die Küche und koche und probiere und geniesse.
     

  • Informier Dich auf unserer Webseite über die Hintergründe und Auswirkungen des selektiven Fleischkosnums und Du wirst erkennen, wie sinnvoll es ist, bewusst zu essen. 

  • Wix Facebook page
  • Wix Twitter page

© 2015 by KAGfreiland

Kontakt:

KAGfreiland

Engelgasse 12a

9001 St.Gallen

071 222 18 18

info@kagfreiland.ch

www.kagfreiland.ch