KURZFILM-WETTBEWERB

Mit den Filmen «Wer ist Olaf?», Teil 1 und 2 zeigt KAGfreiland augenzwinkernd, welche Vorteile es bringt, nicht nur Edelstücke zu essen.

 

MITMACHEN!

Nun seid Ihr gefragt. Was fällt Euch zum Thema «Ganzheitliche Verwertung von Nutztieren» ein? Wir suchen unkonventionelle, langsame, schnelle, langweilige, kreative Kurzfilme von maximal 20 Sekunden Länge, die das Thema kurz und knackig auf den Punkt bringen. Egal ob Animations- oder Realfilm - alles ist erlaubt. Einsendeschluss ist der 15. November 2015, die Prämierung findet Anfang 2016 statt. 

 

GEWINNEN!

Die Filme werden auf unserer Webseite aufgeschaltet und von einer Jury aus Filmschaffenden und Personen der Unterhaltungsbranche (siehe Rückseite) bewertet. Honoriert werden inhaltliche Aussage, Machart und Originalität. Bei grosser Teilnehmerzahl behält sich die Wettbewerbsorganisation vor, eine Vorauswahl zu treffen. 

 

Die fünf erstplatzierten Beiträge werden von der Agentur «Bildwurf Kinowerbung» Anfang 2016 einen Monat lang in ausgewählten Arthouse-Kinos der Schweiz ausgestrahlt. Zusätzlich gibt es Preisgelder und einen Publikumspreis zu gewinnen.

 

Detaillierte Informationen findet Ihr in der Ausschreibung

 

 

Der Wettbewerb wird präsentiert von KAGfreiland und

Bildwurf Kinowerbung.

 

Besten Dank geht an filmwettbewerb.de für die Ausschreibung.