PREISVERLEIHUNG IM HOUDINI

Am 1. März lud KAGfreiland zu einem Apéro in die Houdini Bar in Zürich. Dieser bildete den Rahmen für die Preisverleihung zum Kurzfilm-Wettbewerb: 

Vor zahlreichen Gästen und Fans nahmen die strahlenden Gewinnerinnen und Gewinner ihren «Olaf», die Siegerurkunde und die Siegerprämien und den verdienten Appplaus entgegen.  

 

KAGfreiland bedankt sich ganz herzlich:

 

  • Bei allen, die an dem Wettbewerb teilgenommen haben. Auch wenn es nicht für alle zu einem Preis gereicht hat.
     

  • Bei allen, die am 1. März anwesend waren und die Verleihung zu einem stimmigen Anlass gemacht haben.
     

  • Bei der Agentur Bildwurf, die den Wettbewerb mitgetragen und grosszügig unterstützt hat.
     

  • Bei den Jurymitgliedern Duscha Kistler, Jochen Ehmann, Anna Furrer, Sascha Tittmann und Stefan Heuss, die die Filme gesichtet und bewertet haben.

Die Siegerinnen und Sieger des KAGfreiland-Kurzfilm-Wettbewerbs

press to zoom

Rafael Gschwend und Cheyenne freuen sich über den ersten Platz.

press to zoom

Der silberne Olaf und der Publikumspreis gingen an Nina Mischler.

press to zoom

Aus Courtepin angereist: Jonas Aebischer und seine beiden Schauspieler.

press to zoom

Gebannt und gespannt: Das Publikum bei der Preisverleihung.

press to zoom

Begehrt: Der «Olaf»!

press to zoom