05: OCHSENSCHWANZ RILETTES

Rillettes sind ein französischer Brotaufstrich aus im eigenen Saft und Fett gekochtem und konserviertem Fleisch, welche insbesondere in der Gegend um Le Mans hergestellt wird. Das Fleisch wird gekocht, bis es von alleine vom Knochen fällt, zerdrückt, in verschliessbare Gläser gefüllt und mit einer Schicht des Fettes bedeckt. So bleiben Rilettes für mehrere Monate bis zu einem Jahr haltbar. 

 

Rillettes wird als Brotaufstrich auf Baguettes, gerne auch als Vorspeise, gereicht.

 

REZEPT ALS PDF

 

MIRKO BURI

 

Mirko Buri kann auf langjährige Erfahrung in der Gastronomie zurückblicken. Nach einer Berufslehre als Servicefachangestellter liess er sich zum Koch ausbilden und erweiterte sein kulinarisches Wissen u.a. im Palace in Gstaad oder in Honolulu auf Hawaii. Zusätzliche Führungserfahrung erlangte er als Sous-Chef im Restaurant Landhaus in Liebefeld sowie als Küchenchef im Restaurant Stella in Interlaken. 

 

Heute betreibt Buri das Label Mein Küchenchef, das vor allem auf dem Aspekt «Foodwaste» grosse Beachtung schenkt.

 

Zur Webseite von Mein Küchenchef